Linas Atelier der Hautflüsterei

Linas Atelier der Hautflüsterei

5 Elemente, die dafür stehen, dass Du Dich rundum wohl in deiner Haut fühlst

Jahresrückblick 23 – schillernd vielschichtig

Jahresrückblick 23 – schillernd vielschichtig

Bewährtes und Neues

Mein Jahr ’23 fühlt sich schillernd und lebensfreudig an: einerseits gehe ich mit bewährten, wiederholten Ritualen und andererseits mit neuen Initiativen meinen Weg,  Ziele im Auge. Ein neuer Mentor, Dan Berlin, entfacht Anfängergeist. Erste Aufgabe ist: Ich interviewe sieben Freunde und Bekannte zu ‚Wie erlebst du mich, was ist meine Handschrift?‘ Ungewohnt sind ihnen die Fragen, alle gehen damit um. Ich lerne meine Leute besser kennen sowie mich selbst. Begeistert bewege ich mich beruflich: als Naturkosmetikerin und Expertin für ‚Hautsache entspannt‘  bin ich im https://linas-atelier.de in Bonn-Kessenich nun im 12. Jahr. Mit Seminaren in online-Präsenz ist es das 2./3. Jahr.  Gewöhnungsbedürftig für mich ist das Erstellen meines Webinars mit Inspirationen zu ‚Ausstrahlung bestimmt Berufserfolg‘: Ein Monate-Begleitprogramm darf meiner KundIN einen neuen Bezug zu sich geben, innere Sicherheit und ihre freie, einzigartige Ausstrahlung http://hautflüsterei.de. So breite ich mich zwischendurch am PC aus im Wechsel mit Behandlungen und Telefonaten, potentielle Teilnehmer kontaktierend. Bin ich stetig entspannt? Da geht mehr – in 2024

Ausstrahlung sichtbar machen

Es ergibt sich viel, um meine Sichtbarkeit im Alltäglichen wachsen zu sehen. ‚Hello To Emptyness‘ von Stephanie Thiers Mouvoir Company https://youtu.be/HZDi-YALzQk?si=QpqDnY_gxdZX1Tm0 ist ein Projekt, das durch Europa und Japan zieht und auch in der Kunsthalle Bonn halt macht. Ich darf im Chor der 12 Älteren in Bewegung und mit Gesang auf die Bühne. Zwei mal werde ich auf ein Event in Köln http://danberlin.de eingeladen, wo Männer wie Frauen teils verborgene Potenziale zeigen, auch on stage. Fotoshootings mit Ronny Barthel und neue Vernetzungen und Verbindungen machen riesig Freude. Ausstrahlkräftig durch ‚Flow within you‘ bin ich theoretisch und praktisch als 5-Elemente-Makrobiotik-Köchin am Wirken  https://youtu.be/tFWoj3VSIpw?si=5x3gibNsHRX5GggB  und das auf einer englisch sprachigen Plattform. Online Vorträge, Videos und Interviews beginnen mit Liebe zu mir selbst Handwerkszeug zu werden, auch für facebook, instagram und whatsapp status. Ein mir bis jetzt verborgenes Talent?

Aus meinem Angebot für Dich

Mein 2023 zweimaliges Angebot des Detox-Urlaubens in naturnahem Ambiente erfreut die TeilnehmerINNEN. Zusammen mit ihnen fahre auch ich selbst zu Hochformat auf. Sie fühlen sich ganz natürlich genährt und getragen durch meine intuitiv, fantasievoll und empathisch eingesetzten Werkzeuge: täglich verlässlich pflanzliche, energetisch wirkende Bio-Mahlzeiten, Bewegung aus dem Do In, Atmen und Studium der Detox-Methode. Hör die Stimme aus dem Untergrund, sie gibt einen Einblick https://youtu.be/yqgzeCau-2c?si=POaUpor42my4jCfshttps://susanneshairz.at ist im November 23 eine impulsgebende, bereichernde Mitwirkende. Die Detoxwoche wird  in 2024 weiter geführt. Damen, Herren und Paare mit Lust auf Klarheit, Beweglichkeit und Heilkraft dürfen sich freuen/angesprochen fühlen.

Entlasten/Detoxen bringt so viel Wohlgefühl für Haut, Haar und Laune.

Work Life Rest

Selbstfürsorge kommt auch in 2023 in meinem Alltag deutlicher vor! Work-Life-Rest Balance ist auf Tages- und Monatsablauf bezogen. Wie die Selbständigkeit einen belohnt mit Terminen in mir passenden Tageszeiten und Wochen. Shiatsu, Dr. Hauschka Behandlung, Sauna (in 2024 öfter)  und Meditationscamp für mein Wohlsein einbauen, sind ein super Ausgleich. Im großen Urlaub am Meer – ja nach Husum (Dank an liebe Freunde) und Sankt Peter Ording zieht es meinen Mann und mich – und nach Berlin zum Stadtlufttanken. Ins Graubündnerland zum Arbeitsurlaub ins Fünf-Elemente-Retreat http://arletteberger-facereading.ch und Gabriela Hinnen, wo ich koche, wie das Auge und der Geschmackssinn es mögen und Hintergründe fürs Umsetzen gleich mitliefere. Berge besteigen z.B. die 5-Seen-Wanderung in Minimum am Zeit zeigt mich ad hoc gut in Fahrt mit fitten Muskeln und Gelenken – juchhu.

Unser 5-Elemente-Retreat hinter den 7 Bergen

Bewusst genießen gibt Wohlbefinden

Genießen, ganz bewusst, gelingt mir immer mehr! Dazu gibt es wertige Begegnung mit Freunden, auch im Rahmen der Wohlfühlwoche 2023 als engagiertes Mitglied des Makrobiotik in Deutschland http://midev.de. Übernachtungen im https://pier9-hotel.de Tiny-, im Baumhaus https://v-hotel.de   Ein mehr und mehr in mir Ruhen entsteht durch regelmässigen Rückzug, egal, wo ich bin. Meditations-Audios mit http://drjoedispenza.com sind Gewahrseins-Leckerbissen für mich. Und Podcasts für Herz und Hirn werden mit http://proctorgallagherinstitute.com Bop Proctor- Studierenden täglich morgens diskutiert und trage uns durch den Tag.

Farben und Formen und Muße geniessen.

Resume und am Ende kommt der Anfang - 2024

Vielschichtig schillernd strahlt meine Arbeit in 2023. Inhalte auf meiner http://linas-atelier.de wachsen mit. Ich motiviere nach den ‚introvertierten‘ Jahren mit eins zu eins Coachings und Tandem Erlebniskoch-Events. 5-Elemente-Makrobiotik-Kochseminare für die Bonner Region, präsent und via Zoom für Deutschsprachige nah und fern http://linas-atelier.de/termine. Mehr davon ist geplant- in 2024 jeden 1. Montag im Monat. Schau mal, ob meine Kurzvideos auf unterschiedlichen Kanälen sinn- und stimmungsstiftend für Dich sein können.. Die Mentees von Andrea Zellinger http://www.bestlife-jetzt.com lauschen des öfteren den Inhalten aus meiner Toolbox für Lebensstil, Haut- und Gesamtstoffwechsel, alltagstauglich lebenspraktisch serviert. Begegnungen mit inspirierten Dr. Hauschka Kosmetikkunden liegen mir auch 2024 am Herzen und die Gesichter in den Händen! Darüber hinaus sind Dinge angelegt, die ihren Prozeß 2024 kaum erwarten wollen: Mein Webinar für ‚Deine einzigartige Ausstrahlung bestimmt Berufserfolg‘ ist gespickt mit meinen Lebens- und Berufserfahrungen. Freudig und lebendig gelingen neu Zusammenkünfte via Interview, beispielsweise mit der Sympatexterin https://youtu.be/K-DqZaL1EPg und Bea Rosenbaum https://youtu.be/ux_SJDJydqM. Damen, Herren und Paare mit Lust auf Klarheit, Beweglichkeit und Heilkraft dürfen sich für den Detoxurlaub vormerken lassen: vom 27. 4. bis ca. 3. 5. 24 in  http://Wohlfühloase-Zülpich.de und einen zweiten im Herbst, voraussichtlich in Murnau http://linas-atelier.de/kontakt.

 

Das „rundum“ Zufriedensein

Sich so oft wie möglich „rundum zufrieden“ fühlen, ist ein lohnenswertes Ziel. Ich dazu eine <<kleine Lektion>> zum Thema Zucker

Die Glucose (sowie Fructose) nennt sich Einfach-Zucker. Im Idealfall entsteht diese bio-chemische Substanz im Körper durch Kauen und Verdauen aus Mehrfach-Zuckern. Ebenso entsteht durch das Kauen für die Geschmacksknospen befriedende Süße. Das macht stark, sprich Stärke. Um uns zu stärken, sind Polysacharide also besser, da der Stoffwechsel engagiert wird. Das erwartet er und dafür ist er da! Die Aufnahme von Monosachariden bedarf kaum Kauen — schmeckt gekaut nicht mehr gut – und kaum Stoffwechsel, außer den heftigen Bauchspeichelhormonreaktionen. Analog zu unserer bewegungsarmen Arbeit ist die Aufnahme von Einfachzuckern doppelte Belastung. Zur  Verwertung der Süßigkeiten (weißer Zucker, Honig) oder der Pasta (Weißmehl) benötigen wir die Begleitstoffe Zink, die Gruppe der B-Vitamine …,die allesamt dem Weißzucker /Auszugsmehl entzogen wurden. Und die uns vorenthaltenen Ballaststoffe würden satt und zufrieden machen, denn sie geben Arbeit. Unsere innere Kapazitäten herauszufordern und zu nutzen, macht zufrieden, auch auf längere Sicht.

Gehaltvolle 30 Minuten Videos

3 Monate lang servierte ich sonntäglich häppchenweise Kostproben per Zoom. Wie stärke ich mich in meinem Alltag durch kleine Veränderungen der Lebens- und Kochweise? Wie verstehe ich meinem Körpergeschehen gegebene Struktur und bediene sie passend zu meiner einzigartigen Fitness? Wie ist Entgiftung, Klärung, Detox in mir angelegt, verstehe und bediene ich alle Hebel für meine Ausdauer und Ausstrahlung? Es geht um Snacks, Essbares und -pausen, wie frühstücke ich und bleibe lang anhaltend satt und zufrieden, es geht um Naturgesetze wie beheimate ich maximal fließende Lymphe hauptsächlich über pflanzliche leckere Speisen. Jedenfalls gibt es die entstandenen Videos (je ca. 30 Minuten) 8. 8. bis 10. 10. 2023 kostenfrei zu erleben – bei Interesse, freue ich mich die links zukommen zu lassen.

Hier geht es zum Kontaktformular 

Sommer Rezept

Sommer-Temperaturen gut vertragen – zur Unterstützung TEKKA, ein makrobiotisches Heilgewürz

Gewürz aus fermentierter Sojapste, Karotten, Kletten- und Lotoswurzel, Ingwer und Sesamöl wird mit  ca. ½ Teelöffelmenge auf Reis-, Hafer- (z.B. Frühstücks-Porridge) und Gemüsegerichten zum Geschmack verfeinern eingesetzt.

Ist besonders wirksam bei Herz- und Hautthemen, bei Rheuma und Arthritis. Das Blut wird entsäuert, der Kreislauf und die Ausscheidungsorgane gekräftigt. Tekka enthält in einem ausgewogenes Mineralstoff-Mix Eisen vordergründig.

Eiskaltes Essen oder Trinken ist extrem kontraproduktiv, wenn Hitze und Schwüle verträglicher werden sollen.

Das „rundum“ Zufriedensein

Sich so oft wie möglich „rundum zufrieden“ fühlen, ist ein lohnenswertes Ziel. Um des Verständnisses willen gebe ich dazu eine <<kleine Lektion>> zum Thema Zucker

Die Glucose (sowie Fructose) nennt sich Einfach-Zucker. Im Idealfall entsteht diese bio-chemische Substanz im Körper durch Kauen und Verdauen aus Mehrfach-Zuckern. Ebenso entsteht durch das Kauen für die Geschmacksknospen befriedende Süße. Das macht stark, sprich Stärke. Um uns zu stärken, sind Polysacharide also besser, da der Stoffwechsel engagiert wird. Das erwartet er und dafür ist er da! Die Aufnahme von Monosachariden bedarf kaum Kauen — schmeckt gekaut nicht mehr gut – und kaum Stoffwechsel, außer den heftigen Bauchspeichelhormonreaktionen. Analog zu unserer bewegungsarmen Arbeit ist die Aufnahme von Einfachzuckern doppelte Belastung. Zur  Verwertung der Süßigkeiten (weißer Zucker, Honig) oder der Pasta (Weißmehl) benötigen wir die Begleitstoffe Zink, die Gruppe der B-Vitamine …,die allesamt dem Weißzucker /Auszugsmehl entzogen wurden. Und die uns vorenthaltenen Ballaststoffe würden satt und zufrieden machen, denn sie geben Arbeit. Unsere innere Kapazitäten herauszufordern und zu nutzen, macht zufrieden, auch auf längere Sicht.

Restriktives Außen – Innenraum-Öffnung

Inzwischen ist ein kurzes UPDATE fällig, was meine Offerten Kosmetikbehandlungen und Food-Seminare anbetrifft.
Meine Arbeitsraumtüren haben sich wieder öffnen dürfen und mit Abstand, wenn möglich, und wenn nötig FFP2-MNS, begegne ich meinen Kunden.
Virtuelle Begegnungen haben einen unschlagbaren Sicherheitsfaktor und, wie ich erlebe, speziell im Einzelaustausch, recht befriedigende, ruhige, konzentrierte Abläufe.

Der ganzheitliche Blick auf Haut und Haare, Magen, Darm, Bronchien und Psyche beinhaltet auch Ihren Tagesrhythmus und Lebensmodus. Wurden diesbzgl. in diesen Wochen die Karten neu gemischt?

Einige Tipps, wie sich Makrobiotik lebt

Wir müssen an jedem Tag damit umgehen, was ist, nach dem Motto ‚isso‘
Wir atmen.
Wir trinken.
Wir müssen essen. Es gibt materielle Nahrung, soziale und geistige.
Wir müssen uns entlasten. Wir nehmen Luft, Flüssiges und Festes auf, und wir entlasten uns dessen wieder.
Allein. dass wir in Bewegung kommen, entlastet. Konsumieren entlastet womöglich von Gefühlen oder innerer Leere? Leben ist Aufnehmen und Abgeben.
Wenn etwas nicht ausgeschieden wird, blockiert ist, kann es Gift produzieren und krank machen.
Gehe ich nicht zur Toilette, vergiftet sich mein Darm und Blut.
Drücke ich nicht aus, was zu sagen ist, nicht meine Gefühle oder bewege ich mich nicht, beginnt mein Organismus abzubauen.
Das Blockieren von notwendigem Ausscheiden ist der Anfang von Krankheit!
Wir haben unsere Bewußheit und bedienen wir uns ihrer, kommt Veränderung, Wachstum, und Licht in uns auf.
Das Ziel von makrobiotischem Leben ist, uns zu ermöglichen, das zu tun, was wir für uns und die Welt wollen
anstatt das zu tun, was man von uns erwartet.
Mögen wir uns Raum erlauben, der Ruhe, Erholung nach Krankheit, Detoxen, Feiern mit Freunden und uns am-lebendigen-Dasein-freuen, bereithält.