Desserts, die freuen, anstatt reuen – ein Seminar

Am 24. 5. 2014, 13 – 17 Uhr, findet ein Seminar statt, das Desserts zum Inhalt hat.
Ausgewogene Nachspeisen haben ihren Stellenwert in der warmen Jahreszeit zum Erfrischen, bei Stress zum Entspannen und auch, wenn Gäste sich ansagen, zum Verwöhnen.
Diese Desserts, die wir zusammen zubereiten, enthalten alles Gute, ausser Milch, Eier oeder weissem Zucker.
Die Speisen werden nach einem deftigen Gericht als Vorspeise serviert und Rezepte mitgeliefert.

Nehmen Sie die Anmeldung baldmöglichst vor, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Für einen Wintertag Linzertorte

Als Nascherei für den Winter gibt es LINZERTORTE

300 g Dinkel feingemahlen mit 1 gehäuften TL Weinsteinbackpulver; 1 Prise Meersalz, 2 gestrichene TL Zimt, 2 MSP Nelken und 125 g gemahlene Mandeln mischen. 70 g Reissirup, 125 g kleingeschnittene Alsan Margarine und 4-6 EL Apfelsaft hinzufügen und kneten. Mit 2/3 des Teiges den Boden einer Springform incl. Rand auslegen. Mind. 1 Glas (250 g) Zwetschgenmus (z. B. Tarpa) darauf verstreichen.Von restlichem Teig Streifen formen und in 2 Richtungen – netzartig – auf den Kuchen legen. 30 Min. bei 180°C Ober- und Unterhitze backen.

Es kann CreSoy von Natumi oder Schlagsahne aufgeschlagen dazugereicht werden.

 

 

 

Zwei Geschmackvolle Rezepte

Eine Woche Teilfasten ist bewegt und fröhlich zuende gegangen! Dank an die Teilnehmenden!

Es folgen 2 geschmackvolle Rezepte, die für leichte und  sättigende Wirkung stehen und sich für alle Zeiten eignen, auch für die Aufbautage nach solch einer Entlastungskur:

BUCHWEIZENBROT

3 Tas Buchweizengrütze, 2 Tas Reismehl, 1 TL Meersalz, 2 Tas Dinkelmehl und 1/2 Tas gehackte Erdnüsse mischen.

4 Tas Wasser und 2 EL Sesam- oder Rapsöl dazugeben und alles mischen.

In eckiger eingeölter Brotform mit schwarzem Sesam bestreut 45 Min. bei 250°C backen.

Abgekühlt aus der Form nehmen.

 

GEBACKENER REIS

3 Tas Vollwert-Rundkornreis in trockenem Topf rösten,

mit je 2/3 Tas Seitan* (Weizeneiweiss, kauft sich fertig, hat Biss) und gehackte Walnüsse

und mind. 4 TL Sojasauce und 6 Tas Wasser mischen,

in geölter Auflaufform o.ä.bei 180°C ca. 60 Min. backen.

Mit viel gehackter Petersilie heiss servieren.

*Alternative für Weizenallergiker u.a.: anstatt Seitan vorgekochte Azukibohnen, (8 Std. mit ein Stück Kombualge eingeweicht) verwenden.


5 Elemente Fastenurlaub im Haus Lebensbaum

Ein Seminarhaus in der Eifel in sehr historischen Mauern hatte ich in Erwägung gezogen, doch zugunsten derer, die EZ belegen möchten, fällt die Entscheidung auf das gemütliche und helle Seminarhaus Lebensbaum.

Der Lebensbaum liegt am Rande des Bergischen Landes in der Gemeinde Much, 45 km von Köln entfernt.
Nahe Wiesen und Wälder laden zu ausgedehnten Spaziergängen in den sanften Hügeln des Bergischen Landes ein. Der Lebensbaum ist ein nach baubiologischen Aspekten liebevoll restaurierter denkmalgeschützter Bauernhof. Beim Aufbau des gesamten Anwesens waren Ökologie, Einfachheit und Ästhetik Leitlinien.

Seminarbeginn: 28. April 2013 18 Uhr, 19 Uhr Abendessen – Tagesablauf: 7.45 Uhr Übungen zum Erwachen und Lockern/Lachen, 9 Uhr Frühstück, 13.30 Mittag, 14.15 Uhr Siesta, 18.30 Uhr Abendessen, 20.30 Uhr Abendprogramm – Seminarende: 3. Mai 2013 13 Uhr Mittagessen, 15 Uhr Rückreise.

Die Informationen in meinem newsletter vom 30.12.2012 ( unter NEUIGKEITEN in www.linas-atelier.de) ergänze ich ausserdem mit der Preisauswahl je nach Zimmerkategorie:

EZ 258 €, DZ 210; Seminargebühr und Verpflegung 240 €, bei Anmeldung vor 3. Februar 215 €. Ich bitte um verbindliche Anmeldung schriftlich per email oder fax vor 17. März.

DZ 210 €, entsprechend 450 €

Im Preis inbegriffen: Bio VP, Speisepläne zum Einstieg und Ausklang des Teilfastens, Morgenübungen, Abendprogramm mit kleinen Vorträgen oder Entspannung, individuelles Coaching am Herd und eine lymphanregende Massage.

Bei maximal 8 Personen bin ich intensiv für Sie da. Ich freue mich darauf!

 

In 2014 ein Teilfasten und ein Sich den Fünf Elementen Hingeben

Freuen Sie sich an Ihrer Urlaubsplanung!

Ein Teilfasten im Grünen in angenehm temperiertem Klima

vom 12.bis 17.April 2014

Dieses Fasten heisst geniessen und nicht hungern:

nach innen kehren zu sich und aussen sein in der unterstützenden Gruppe,

tun und lassen in erholsamer Ordnung und erleben, was wirklich nährt.

Aktivieren sie Ihren Stoff-Wechsel, das klärt Darm und Denken und steigert jegliche Leistungsfähigkeit!

3 mal täglich Misosppe und schmackhaft zubereitet Reis, Getreide und Gemüse.

Die Auswahl der Zutaten orientiert sich täglich neu an einem anderm Element:

Geniessen (Element Erde) – Entgiften (Metall) – Stille erleben (Wasser) – Sich öffnen (Luft/Holz) – Gestautes entlassen (Feuer)

Es werden Shiatsu-Übungen, Spaziergänge , Wanderungen, Massagen und kleine Vorträge mit alltagstauglichen Inhalten stattfinden. Es gibt ergiebige Speiseplantipps für den Ein- und Ausstieg und ein individuelles Coaching am Herd.

Der Gesamtpreis beträgt ca. 400 € – je nach Seminarhaus, das sich im Bonner Umkreis von 100 km befindet – und Ihrer Zimmerauswahl und Ihrem Zahlungszeitpunkt. In Kürze werden die fehlenden Details nachgereicht

Bei Anmeldung und Überweisung vor dem 3. März 2014 gilt ein Frühbucherrabatt.

Lassen Sie mich Ihr Interesse und Ihre Fragen wissen.

 

 

 

 

Die Haut ist das Spiegelbild der Seele. So individuell wie ihr Aussehen, so individuell sind ihre Bedürfnisse!

Schenken Sie (sich) harmonisierende Berührungen für Haut und Seele; verschenken Sie eine Dr. Hauschka Gesichtsbehandlung, eine Kopf- oder Körpermassage mit individueller Hautanalyse im Wert zwischen 28 bis 90 Euro.

Bei Gutschein-Erwerb wird Ihnen ein Tütchen mit Dr. Hauschka Kostbarkeiten überreicht. Solange der Vorrat reicht.

Rufen Sie mich an: 0171/8939139

Ab 2013 werden die ‚Eine Stunde Zeit für mich‘- und die Reinigungs-Behandlung 55 statt 50 Euro kosten.

 

Makro-Kochseminar – jetzt anmelden

Vom Sommer- auf das Winterhalbjahr umstellen, ist unserem Organismus gar nicht so leicht. Da ist, sich in der Küche zu tummeln und mit jahreszeitlichen Zutaten zu jonglieren, die beste Vorbereitung.
Anfang November wird ein 4 stündiges Kochseminar mit dem Akzent auf den kleinen traditionell fermentierten Beilagen/Gewürzen Anregung und Auffrischung geben.
Erfahren Sie mehr unter www.makrobiotik-atelier.de,
‚Termine‘.

Ein 2. Angebot zum Einplanen und Vorfreuen ist vom
28. April bis 3. Mai 2013 der 5-Elemente-Fasten Urlaub
im Bergischen Land.
Geben Sie mir Ihr Interesse kund.

Goldenherbstliche Grüße,
Lina Balzer

0171/893913 www.linas-atelier.de

Der beliebte Herbstmarkt Bonn-Kessenich

Besuchen Sie mit Freunden und Familie den recht beliebten Herbstmarkt in Bonn Kessenich am 30. September, 11-18 Uhr.
An einem schönen Fleck in der Burbacherstraße biete ich die schon bewährte Handmassage an und Hautbilddiagnose. Wir haben günstige Überraschungen für Sie am Stand – welche auch als Geschenkideen geeignet sind – und befinden uns in der rechten Burbacherstr.- den DM-Markt links lassen!
Ihre Dr. Hauschka Kosmetikerin in Kessenich und Assistentin freuen sich Sie zu begrüßen. 01 71 / 89 39 139

am 6. 9. im Momo Bistro, Beuel

Eine Gelegenheit!
Diese Woche hat das Momo Bistro in Bonn Beuel täglich Misosuppe auf der Speisekarte und:
am Donnerstag, 6. 9., 19.30 Uhr, gebe ich eine Einführung zum Thema Essen mehr als Sattmachen, die makrobiotische 5 Elemente Küche macht stabil und flexibel gleichermassen.
Es werden Anregungen für kleine Veränderungen im Alltagsessen vorgeschlagen, die munden.
Kosten: 6 €
Und: Momo überreicht einen Gutschein mit 10% auf Makrobiotik.
Anmelden erwünscht unter mail@linas-atelier.de oder
0171/8939139
Einen guten Start in die Woche,
Lina Balzer

am 6. 9. in Bonn Beuel ‚Essen kann mehr als Sattmachen‘

Essen kann mehr als Sattmachen!

Wie die makrobiotische 5 Elemente Küche

stabil, ausdauerend und flexibel macht.

Und auf alle Fälle die Sinne stimuliert und mundet.

 

Am 6. 9., 19.30 Uhr, im Odeon Bistro, Bonn Beuel, neben dem Momo Biosupermarkt gebe ich eine Einführung, auch mit Tipps für den Alltag.

Falls es gewünscht wird, steht ein Makro Süppchen auf der Speisekarte u.a.

Anmeldung erwünscht bis 3. 9. unter

mail@linas-atelier.de oder 0171/8939139