Einen Urlaub, dessen Rhythmus Dich trägt …

…in jeder Weise!
Ein komplette Woche mit Spielraum für Organismus, Seele und den Geist bietet sich im Spätjahr 2018 an.
Und der Übergang zu Herbst und Winter erhält richtig einen Tusch!
Dein Körper und Dein Verdauungsorganismus sind täglich in Bewegung – Dein Geist kommt zur Ruhe. Als Bild: Das Feuer im Kamin brennt auf kleiner Flamme, verlässlich gleichmässig, und das entspannt und erlaubt Loslassen von Altem und Überholtem auf allen Ebenen. Ich begleite individuell, wenn Du es wünschst.
Ein paar Stichworte: kurze Anreise aus dem Raum Bonn/Köln, Natur und Garten sehr einladend, Gästehäuser in liebevollem Ambiente, Seminar-und Verweilraum raffiniert arrangiert in ehemaliger Scheune, versorgt mit ausgewählten Entlastungs-Speisen – das alles erwartet uns und mehr.

Datum: 22. – 29. 9. 2018, Ort: Landgut Hof Tüschenbonnen, 53804 Much,
Frühbuchen bis spätestens 1. Juli: 530 €, Anmelden bis 1. August: 580 € – eine Handvoll Plätze sind zu vergeben.

Detox – IHRE Woche im Alltag

Logo Lina Balzer

Sie wünschen sich einen Hausputz für Ihren Organismus, Stärkung für den Frühling und erneuerte Kräfte für das Wesentliche im Leben.

Termin: 21. -27. April 2018

Treffen: Sankt Augustin-Hangelar, Treff-Zeiten werden bestmöglichst an den Möglichkeiten der Teilnehmenden angepasst.

WIE

Sie nehmen sich ca. zwei Wochen Zeit – incl. Vorbereitungs- und Wiedereinstiegstage in den Eß-Alltag. Vordergründig ist die Aufmerksamkeit für Ihr Bauch-Befinden! Inspirationen zu Tun und Lassen werden ebenso serviert wie Speisen in  moderaten Mengen an ausgesuchten wirkungsvollen Lebensmitteln. Wir kauen grosszügig und freuen uns an frischer Luftzufuhr. In der eigentlichen Detox-Woche finden viermal ca. 2,5 stündige Gruppentreffen in meiner Präsenz/meinem Kochatelier statt, Dienstag oder Mittwoch gegen Abend nach Ihrer Arbeit und Samstag und Sonntag-Mittag. Für Ihr Wirken zuhause sind Sie versorgt. Ich packe Ihnen alle Zutaten und Rezepte für je drei Tage Vor- und Nachbereitung.

Entgiften WARUM

Sie wünschen sich Stressabbau, eine schönere Haut, erholsameren Schlaf, eine beweglichere Taille – kurz mehr Strahlkraft.

Sie wünschen sich einen klaren Kopf für Sammlung und ein Neuausrichten nach Krankheit und anderen Stolpersteinen.

Vielleicht stehen Sie an der Schwelle zu einer Nahrungsumstellung.

Für WEN

für Fasten-/Teilfasten-Erfahrene und Beginner,

für ewig Hungrige trotz ‚gesundem‘ Essen,

für Süss- und andere Abhängige zur Entzugsunterstützung,

für Menschen mit müden, antriebsunlustigen Organen, Organe, die einer besseren Ausbeute der Mahlzeiten bedürfen,

übrigens: verschlackte Organe vergrössern die Tendenz zu Allergien, Rücken- und Gelenkbeschwerden.

Für Sie, falls Neugier auf Ihren inneren Reichtum besteht.

 

Der Sorgenfrei-Proviant, Tipps und Rezepte für Vorbereitungs- und Wiedereinstiegstage sind inbegriffen im

WERTSCHÄTZUNGSBEITRAG

245 €

KIMCHI, eine erfrischende milchsaure Gemüse-Rezeptur

KIMCHI, isst sich esslöffelweise zu den Hauptmahlzeiten, entspannt und fördert das Verdauen.

Es ist hier wichtig biologische Zutaten oder Gemüse aus eigenem Anbau zu verwenden.

Rezept für 1/2 Literglass: einen kleinen Chinakohl waschen, Rippen heraus- und kleinsschneiden. Blätter an den Rippchen entlang schneiden.

Mit 1 TL Meersalz kneten und ca. 1 Stunde stehen lassen.

3 Knoblauchzehen, 1 Schalotte, 1 cm Ingwer  und 1 Birne (geschält und entkernt) kleinschneiden, 1 Rettich und 1 Möhre in kleine Stifte schneiden.

Kohl gut ausdrücken und alles in einer Schüssel vermengen und in ein keimfrei sauberes Glas drücken.

Mit abgekochtem und abgekühltem Salzwasser (1 Ltr. und 1 EL Meersalz), evtl. mit 2 EL Brottrunk gemischt, das Gemüse komplett bedecken.

Am besten auf ein Pergamentpapier (kreisrund ausschneiden,) einen kleineren Deckel als Gewicht legen, Originaldeckel auflegen.

24 Stunden in Zimmertemperatur und danach im Keller oder Kühlschrank mit geschlossenem Deckel mindestens während 4 Tagen lagern.

2,3 Wochen Lagerung intensivieren Geschmack und Wirkung.

 

 

Rezept erfrischend unkompliziert

Miso Apfelbrot in 1,5 Stunden fertig zum Abkühlen

3 Tas Rosinen und 3 Tas Apfelsaft/Apfelwein 25 Min köcheln lassen. 3,5 Tas Vollweizenmehl ohne Fett unter ständigem Rühren leicht braun rösten. 0,5 Tas Rapsöl und 1 TL Vanille, 2 EL Reismiso (gelöst in ein wenig Apfelsaft), 3 Tas geriebener Apfel, 2 EL Zitronensaft und 2 TL Zitronenschale und 1 Tas geröstete Sonnenblumenkerne oder gehackte, geröstete Walnüsse miteinander mischen. Die Mischung aus Rosinen und Saft addieren und schließlich auch das Mehl. Ein bis 2 gefettete Brotformen damit füllen und 60 Min bei 175°C backen. Abkühlen lassen und anschneiden. In Plastik aufbewahren, um Feuchtigkeit zu erhalten.

 

Detox und Auszeit

Während einer Auszeit wird moderat und wirkungsvoll entgiftet , dabei eingetaucht in die Westerwälder Natur, in endloses Fließen von Wäldern und Hügeln. Viel Raum, auch bezogen auf das großzügige Seminarhaus, bringt Erholung für den ganzen Menschen durch Anhalten des alltäglichen Dreh im Hamsterrad.
Mögliche Urlaubs-Taktung/Tagesablauf: 7.45 Uhr Gemüsetrunk, Übungen zum Erwachen und Lockern/Lachen, 9 Uhr Frühstück, 13.30 Mittag, 14.15 Uhr Siesta, 18.30 Uhr Abendessen, 20.30 Uhr Abendprogramm – Sie wählen in jedem Moment aus, wieviel Programm, wieviel Frei-Zeit, Wanderung oder Spazieren, wieviel sozial oder allein Ihnen gut tut.

Zum Einstieg stehen drei Tage leichte Reduktion der Essensvielfalt für das Vorbereiten der Woche vor. Das Nachbereiten, das langsame Aufbauen, hin zur alltäglichen Kost dauert ca. drei Tage oder nach induviduellem Wunsch.
Bei vier teilnehmenden Personen belaufen sich die Kosten auf 520 €, Einzelzimmer 570 €, ab fünf Personen 490 /540 €.
All inclusive: individuelles Coaching nicht nur am Herd, Bio Vollpension, Speisepläne zu drei-Tage-Vorbereiten und -Nachbereiten des Teilfastens,  Morgenübungen, Abendprogramm mit kleinen Vorträgen oder Entspannung und eine lymphanregende Massage. Ebenso der Aufenthalt Tag und Nacht im Seminarhaus.

Weitere Information unter

Haben Sie Fragen? Ich bitte um Ihre verbindliche Anmeldung schriftlich oder per E-Mail vor dem 12. März.

Ein einfacher Kräcker – lecker

Kräcker-Rezept:
Je 200 g feine Haferflocken und Dinkelmehl 1150, 100 g Buchweizenmehl, 100 g Sesam, 6 EL Rapsöl, 2 EL Tamari, 6-7 dl Wasser, 2 TL Meersalz, Kümmel, Anis(?)
miteinander vermengen und 60 Min quellen lassen.
Auf mit Backpapier belegtes Backblech gleichmässig giessen, evtl. mit geraspeltem Ziegenkäse bestreuen und bei 180 °C backen.
In Romben schneiden, bevor der Teig zu trocken ist und fertig backen.
Mundet auch warm! Wenn es richtig knackig sein soll, dann empfehle ich die halben Mengen!

Erdbeer-Creme – fingerlicking good

2 Tas Apfelsaft, 1/4 Tas Reissirup, 1 Prise Meersalz und 2 EL Agar Agar Flocken 5-6 Min kochen lassen. Ca. 1 1/2 Tas Erdbeeren auf einem Backblech verteilen.
In wenig kaltem Wasser 3-4 EL Kuzu oder Pfeilwurzelmehl auflösen und in die kochende Flüssigkeit mit Schneeebesen einrühren. Über die Erdbeeren giessen und abkühlen lassen.
Mit 1 EL Mandelmus pürieren und servieren.
(aus ‚Anti-Hefepilz-Diät‘ Acuff/Finck)

Teilfasten-Urlaub 2016 im Siebengebirge bei Bad Honnef/Rhein

Der Teilfasten-Urlaubsort liegt in einem ruhigen Wiesental, Wiesen und Wälder laden zu ausgedehnten Spaziergängen in sanfte Hügel des Siebengebirges ein. Die Mucherwiese ist ein Demeter Gärtnerhof.

Wage & Gewinne
Der Beginn ist am 4. April 2016, 18 Uhr, ab 16.30 Uhr Anreise – möglicher Tagesablauf: 7.45 Uhr Gemüsetrunk, Übungen zum Erwachen und Lockern/Lachen, 9 Uhr Frühstück, 13.30 Mittag, 14.15 Uhr Siesta, 18.30 Uhr Abendessen, 20.30 Uhr Abendprogramm –
Sie wählen aus, wieviel Programm, wieviel Frei-Zeit, Wanderung oder Spazieren, wieviel sozial oder allein Ihnen gut tut.
Das Ende kommt bestimmt: am 10. April 2016, 14.30 Uhr, nach dem Mittagessen, ist die Abfahrt geplant.
Am Wochenende des 1. bis 4. April nehmen Sie sich Zeit für das Vorbereiten der Kost, die ab 4. serviert wird.
Die Kosten belaufen sich auf 540 € bei Anmeldung vor 20. Februar, danach 570 €.
Im Preis inbegriffen: Übernachtung und Aufenthaltsräumlichkeit, Bio VP, Speisepläne zu drei-Tage-Vorbereiten und -Nachbereiten des Teilfastens, Morgenübungen, Abendprogramm mit kleinen Vorträgen oder Entspannung, individuelles Coaching am Herd und eine lymphanregende Massage.

Haben Sie Fragen? Ich bitte um Ihre verbindliche Anmeldung schriftlich oder per E-Mail vor dem 29. Februar.

Bei maximal 7 Personen bin ich intensiv für Sie da. Ich freue mich darauf!

Teilfasten und sich den Elementen Hingeben – ambulant

Teilfasten und sich den 5 Elementen hingebenHier kommt gute Laune auf, nicht Hunger, und Sie erleben auch in der Gruppe, was wirklich nährt.

Die Essensauswahl präsentiert sich täglich neu: 3 mal Misosuppe, Reis, Getreide und Gemüse vielseitig und
adrett zubereitet. Geniessen (Element Erde], Sich ordnen (Metall), Stille erleben (Wasser), Sich öffnen (Holz) und Gestautes entlassen (Sommer) für einen aktiveren Stoff-Wechsel und ein geklärtes Denken.

Das Grosse (Makro). das Lebendige (bio) und das Wesentliche wiederentdecken!
Seminarbeginn: 26. Oktober 2015 13 Uhr erster Termin, Mittagessen – Ablauf: in 5 Tagen 5 mind. 2,5 Std. Zusammentreffen, Übungen zum Lockern/Lachen, Programm
Seminarende: 30. Oktober 2015, 17 Uhr Zusammenfassung und Abendessen

Seminarort: 53757 St. Augustin

Wertschätzungsbeitrag: 180 €

Im Preis inbegriffen: Speisepläne zum Einstieg und Ausklang des Teilfastens, Lebensmittelpaket für das Teilfasten, kleine Vorträge und individuelles Coaching am Herd.

Sichern Sie sich einen Platz durch eine Anmeldung mit Adresse und Telefon per email.

Weihnachtsbäckereien zum Abheben

Es stehen Weihnachtsbäckereien im Fokus am Samstag, 13. Dezember 2014, 12 – 16 Uhr.
Gebäck und Brot, welche passen, nicht nur zur Weihnachtszeit, denn auch im Winter, wenn es schneit.
Vegan, leicht und verdaulich, die ich backe oder nasche bis zum Abheben, denn sie belasten meine Taille nicht.

Einen winterlich würzigen Eintopf zum Empfang und ein Tütchen Keks zum Abgang, dazwischen produzieren wir gemeinsam
einen Nachmittag lang für 50 €. Wo? In St. Augustin-Hangelar
Anmeldung unter mail@linas-atelier.de oder 0171/8939139 oder 02241/1627488